Meine Angebote als Hebamme


Hebammenleistungen sind Krankenkassenleistungen!

Meine Hebammenleistungen kosten Dich grundsätzlich nichts! Diese werden von deiner Krankenkasse übernommen. Die meisten Privatversicherungen übernehmen auch Hebammenleistungen.

 

Sowohl die Anfrage bei mir und unser Erstkontakt, Hilfe bei Schwangerschaftsbeschwerden, Mutterschaftsvorsorge, CTG- Kontrollen, Wochenbettbetreuung, Beratung bei Still- und Ernährungsproblemen oder die Geburtsvorbereitung werden von deiner Krankenkasse übernommen.

.

Wenn Du privat versichert bist, frage bitte bei Deiner Versicherung nach, ob und welche Hebammenleistungen in welchem Umfang übernommen werden. Es kommt sehr auf den Vertrag an, aber sehr oft orientieren sich die Privatversicherungen an den gesetzlichen Kassenleistungen für Hebammen.

 

Zusatzleistungen wie u.a. Akupunktur, Kinesiotaping, Lasertherapie, zum Beispiel bei wunden Brustwarzen, Trageberatung/ Einstellung der eigenen Tragehilfe, Rückbildung als individuelle Einzeltermine zahlt die Krankenkasse hingegen nie.

 

Aber keine Sorge, sollten wir gemeinsam entscheiden, dass Du eine dieser Leistungen benötigst, dann besprechen wir die Preise vorab! Du brauchst keine Sorge haben, dass irgendwann während der Hebammenbetreuung oder hinterher unbekannte Kosten auf Dich zukommen.

Schwangerschafts-betreuung

MuVo und CTG- Kontrolle

Wochenbett-betreuung

Stillberatung



Akupunktur

Kinesiotaping

Geburtsvorbereitung (auch als Einzeltermine)